> Zurück

Aesch 1: Toller Start in die neue Saison

Geisler Thorsten 28.08.2019

Am Donnerstag 22.8.19 ging es endlich wieder los. Nach der langen Sommerpause ist immer eine gewisse Unsicherheit und Nervosität spürbar; "habe ich genügend und gut trainiert?". Und dann kommt noch ein ungemütlicher Gegner wie Basel mit Martin Hafen (B14), Jonas Müller (B13) und René Dahms (B12) zu uns. Philipp und Daniel müssen sich keine Gedanken machen, sie sind parat für die neue Saison. Philipp gewinnt seine drei Einzel jeweils mit 3:0 Sätzen. Einen "very long set" gewann er gegen Martin mit 28:26. Auch Daniel gewann seine drei Spiele (9:2). Zusammen gewannen sie auch das Doppel klar mit 3:0. Ich hatte an diesem Abend ein Konditionstraining vor und spielte alles in 5 Sätzen. Gegen Martin und René zog ich den Kürzeren. Zum Glück konnte ich das Spiel gegen Jonas gewinnen und somit einen kleinen Beitrag zum 8:2 Sieg leisten. Damit sind wir mit dem Punktemaximum in die neue Saison gestartet. So kann es weitergehen...    

 

... ging es aber nicht ganz. Am 27.8.19 hatten wir bereits unser erstes Auswärtsspiel in Zofingen, die in Topbesetzung mit Andreas Belz (A16), Raffael Schüürmann (B13) und Tim Groeger (B11) antraten. Es gab gestern viele sehr schöne und spektakuläre Ballwechsel. In der ersten Runde konnte Daniel gegen einen stark aufspielenden Raffael einen knappen 3:2 Sieg einfahren. Philipp verlor sein erstes Spiel der Saison mit 3:1 gegen Andreas. Ich gewann gegen Tim mit 3:1. In der zweiten Runde konnte Zofingen auf 3:3 ausgleichen. Philipp gewann klar mit 3:0 gegen Raffael. Ich verlor mit 1:3 gegen Andreas. Etwas überraschend verlor Daniel gegen Tim mit 9:11 im 5. Satz. Somit war alles wieder offen und das Doppel wurde umso wichtiger. Philipp und Daniel haben dieses mit einer starken Leistung mit 3:0 nach Hause gebracht. Für den zweiten Sieg der Saison fehlten uns somit noch zwei Punkte. Philipp machte den ersten mit einem Sieg gegen Tim (3:0). Das Duell der ehemaligen Team-Kollegen entschied Andreas mit 3:0 für sich. Den 6. und siegbringenden Punkt konnte ich gegen Raffael (3:1) einfahren.      

 

Mit diesen beiden Siegen haben wir einen tollen Saisonstart hingelegt und grüssen von der Tabellenspitze!!!