> Zurück

Serie gerissen...

Geisler Thorsten 01.11.2019

Am Montag 28.10.19 kassierten wir in Schöftland unsere erste Niederlage der Saison und eine schmerzhafte noch dazu. Der Spitzenreiter spielte mit Dajana Kovac (B13), Erich Niessner (A17) und Christoph Reimann (B13). Nach der ersten Runde schien alles noch offen. Dajana gewann ganz knapp mit 11:9 im 5. Satz gegen mich. Erich schlug Philipp mit 3:0 und Daniel gewann gegen Christoph ganz knapp mit 11:9 im 5. Satz. Danach verloren wir alle Begegnungen bis auf das letzte Spiel in welchem Philipp Dajana mit 3:1 bezwingen konnte. 

8:2 hört sich klar und deutlich an. Wenn wir die Resultate etwas genauer anschauen, war es gar nicht so eindeutig. Fünf von den zehn Partien gingen über fünf Sätze und Schöftland gewann deren vier. Philipp und Daniel verloren das Doppel mit 11:9 im 5. nach einer 2:0 Satzführung. Auch Daniel führte mit 2:0 gegen Erich und verlor noch das Spiel. Auch ich verlor gegen Christoph mit 3:2. 

Schade. Mit etwas mehr Glück wären ein oder sogar zwei Punkte möglich gewesen. 

Jetzt heisst es wieder aufstehen und beim nächsten Spiel gegen Döttingen wieder auf die Siegerstrasse zurückkehren. 

Ein herzliches Dankeschön an Ernö fürs Coachen und Anfeuern.